AWS Region in Stockholm eröffnet EU-NORTH-1

AWS hat nun eine fünfte europäische Region in Stockholm

Die von AWS im vergangenen Jahr angekündigte neue AWS-Region in Schweden ist jetzt öffentlich verfügbar und kann seit Mitte Dezember von jedem Kunden verwendet werden.

Der offizielle Name ist „Europa (Stockholm)“; der zugehörige API-Name ist „eu-north-1“. AWS verfügt damit jetzt über die nunmehr fünfte Region in Europa nach Europa (Irland), Europa (London), Europa (Frankfurt) und Europa (Paris) an. Die fünf Regionen bietet zusammen 15 Verfügbarkeitszonen (AZs und erlauben das Entwickeln und Betreiben belastbarer und fehlertoleranter Infrastrukturen. Gerde Kunden in den nordischen Ländern können nun auch ihre Daten in geografischer Nähe ihrer Heimat  halten. Auch hier unterliegen die Daten damit EU-Datenschutz-Richtlinien.

Virtuelle Maschinen (EC2) sind hier mit den Instanz-Typen C5C5dD2I3M5M5dR5R5d und T3 vertreten.

Außerdem sind die folgenden AWS-Dienste in Stockholm verfügbar: Amazon API GatewayApplication Auto ScalingAWS ArtifactAWS Certificate Manager (ACM)Amazon CloudFrontAWS CloudFormationAWS CloudTrailAmazon CloudWatchCloudWatch EventsAmazon CloudWatch LogsAWS CodeDeployAWS ConfigAWS Config RulesAWS Database Migration ServiceAWS Direct ConnectAmazon DynamoDBEC2 Auto ScalingEC2 Dedicated HostsAmazon Elastic Container Service for KubernetesAWS Elastic BeanstalkAmazon Elastic Block Store (EBS)Amazon Elastic Compute Cloud (EC2)Elastic Container RegistryAmazon ECSApplication Load Balancers (Classic, Network und Application), Amazon EMRAmazon ElastiCacheAmazon Elasticsearch ServiceAmazon GlacierAWS Identity and Access Management (IAM)Amazon Kinesis Data StreamsAWS Key Management Service (KMS)AWS LambdaAWS MarketplaceAWS OrganizationsAWS Personal Health DashboardAWS Resource GroupsAmazon Relational Database Service (RDS)Amazon AuroraAmazon Route 53(einschließlich Private DNS für VPCs), AWS Server Migration ServiceAWS Shield Standard, Amazon Simple Notification Service (SNS)Amazon Simple Queue Service (SQS)Amazon Simple Storage Service (S3)Amazon Simple Workflow Service (SWF)AWS Step FunctionsAWS Storage GatewayAWS Support APIAmazon EC2 Systems Manager (SSM)AWS Trusted AdvisorAmazon Virtual Private CloudVM Import und AWS X-Ray.

AWS Kunden im hohen Norden

Die Verfügbarkeit der Region „Europa (Stockholm)“ dürfte insbesondere nordische AWS-Kunden freuen. Zu den Prominentesten gehören:

Bei Volvo Connected Solutions Group ist AWS bevorzugter Anbieter von Cloud-Lösungen. Die Volvo Connected Solutions Group verbindet mit AWS über 800.000 Lastwagen, Busse, Baumaschinen und Penta-Motoren von Volvo, wozu das Unternehmen intensiv von Microservices Gebrauch macht. Die neue Region soll vor allem dazu dienen, Dienste mit einer geringeren Latenz als jemals zuvor bereitzustellen.

Eine auf AWS installierte virtuelle Ein-Megawatt-Batterie erlaubt Fortum das Sammeln und Steuern der Nutzung von Energieträgern und ermöglicht es Fortum, den Energieverbrauch in ihrem gesamten Stromnetz besser auszugleichen. Dies führt zu niedrigeren Energiekosten und Stromrechnungen sowie einer geringeren Umweltbelastung.

Die Norske Bank, ein Kunde aus dem Bereich Finanzdienstleistung nutzt AWS, um seinen Kunden ein modernes Bankerlebnis zu bieten. Das Unternehmen kann nach eigener Aussage mit AWS schneller innovieren und skalieren, wozu man eine ganze Etage des Hauptsitzes neuen AWS-Projekten widmet.

Finnish Rail – ein Reiseanbieter – hat seine Website und zahlreiche seiner Reiseanwendungen auf AWS verschoben, um ihren Entwicklern die Möglichkeit zu geben, für jeden ihrer Kunden schnell experimentieren, bauen und testen sowie personalisierte Services bereitzustellen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.