Chef-Cookbooks im Einsatz AWS OpsWorks for Chef Automate, Teil 3

Config-Management mit AWS-Tools Um mit Chef richtig zu arbeiten, müssen wir ein Cookbook mit zugehörigen Rezepten erstellen. In diesem Anwendungsbeispiel werden wir auf einem Linux-Server zur Laufzeit exemplarisch eine neue Webanwendung mit Hilfe eines Chef-Rezepts bootstrappen. Für unser Beispiel, das das Aufsetzen von Chef Automate Server und Chef Workstation in der AWS Cloud voraussetzt, ist […]

Chef Workstation unter Amazon Linux AWS OpsWorks for Chef Automate, Teil 2

Sobald ein Chef-Automate-Server funktionsfähig ist, kann man sich ans Einrichten einer Chef Workstation machen. Unter AWS installieren wir hierfür nun das Starter-Kit, ChefDK und einige Hilfswerkzeuge. AWS OpsWorks for Chef Automate haben wir im ersten Teil dieser Miniserie vollständig eingerichtet und bereitgestellt. Im nächsten Schritt schreiben wir die automatisch generierte und aus dem Ausgabestring extrahierte (momentan in […]

Chef, Puppet, Ansible in der Cloud AWS OpsWorks for Chef Automate, Teil 1

Viele Admins stellen sich die Frage, wie sie Änderungen für instal­lierte Anwen­dungen, in der Konfigu­ration von Betriebs­systemen oder von Dien­sten (etwa der IIS) über dutzende oder gar hunderte Server in der Cloud ver­walten sollen. Hier kommen Tools für das Konfigu­rations-Manage­ment wie Chef, Puppet oder Ansible ins Spiel. Bevor wir uns ansehen, wie sich Puppet und […]

Virtuelle Desktops aus der Cloud AWS WorkSpaces Workshop - Teil 1

Amazon WorkSpaces stellt Unternehmen eine Cloud-basierte virtuelle Desktop-Umgebung zur Verfügung. Im Unterschied zu lokal betriebenen VDI müssen sich die Kunden dabei nicht um das Bereitstellen und Verwalten einer komplexen Umgebung kümmern. WorkSpaces ist nach SOC1/2/3, ISO 9001 und USO 27001 zertifiziert. Virtual Desktop Computing ist prinzipiell eine gute Sache, wenn jemand für die Infrastruktur sorgt. […]

Amazon RDS: Client-Verbindung AWS-Einsteigerworkshop - Teil 13

Wenn man erfolg­reich eine neue DB-Instanz auf Basis des AWS Relational Database Service (RDS) er­stellt hat, möchte man wahr­schein­lich testen, ob die Daten­bank für Anwen­dungen von außen er­reich­bar ist. Ver­läuft dieser Test posi­tiv, dann kann der Nutzer sein Daten­modell ent­wickeln und die benö­tigten Tabellen erstellen. RDS ist zwar ein skalierbarer und hoch verfügbarer Cloud-Service, die […]

Amazon RDS: SQL-Datenbank auf AWS RDS einrichten AWS-Einsteigerworkshop - Teil 12

Das Erstellen einer hoch­verfüg­baren rela­tionalen Daten­bank in AWS RDS er­folgt in weiten Teilen mit Hilfe von Assi­stenten. Die hier be­schriebene Multi-Availability-Zone-Bereit­stellung er­fordert die Konfi­guration von Subnet groups, bevor man einen Instanz­typ wählt und danach die Ein­stellungen für die Daten­bank fest­legt. Erste Anlaufstelle ist die RDS-Konsole in der AWS Management Console. Beim ersten Besuch landet man automatisch […]

Amazon RDS: Preise und Abrechnungsmodelle AWS-Einsteigerworkshop - Teil 11

Amazon bietet mit RDS alle gän­gigen rela­tionalen Daten­banken als Cloud-Service an. Wie bei anderen Diensten rech­net AWS auch hier nach Ressourcen­verbrauch ab. Bei Daten­banken betrifft das nicht nur Rechen­leistung und den Speicher­verbrauch, sondern je nach Modell auch IOPS und über­tragenes Daten­volumen. Das kostenlose AWS-Nutzungs­kontingent für Amazon RDS umfasst lediglich Single-AZ Micro DB-Instanzen mit MySQL, MariaDB, PostgreSQL, Oracle […]

Amazon RDS: Relationale Datenbanken auf AWS nutzen AWS-Einsteigerworkshop - Teil 10

AWS Relational Database Service (RDS) ist ein ver­walteter Dienst, mit dem Kunden rela­tionale Daten­banken einfach in der Cloud nutzen können. Zur Aus­wahl stehen die markt­gängigen Pro­dukte. AWS kümmert sich um das Patch-Management, das regel­mäßige Backup und um Failover in eine andere Availabilty Zone. Die Vielfalt von Speicher­technologien in AWS ist enorm, die Auswahl hängt vom […]

AWS Region in Stockholm eröffnet EU-NORTH-1

Die von AWS im vergangenen Jahr angekündigte neue AWS-Region in Schweden ist jetzt öffentlich verfügbar und kann seit Mitte Dezember von jedem Kunden verwendet werden. Der offizielle Name ist „Europa (Stockholm)“; der zugehörige API-Name ist „eu-north-1“. AWS verfügt damit jetzt über die nunmehr fünfte Region in Europa nach Europa (Irland), Europa (London), Europa (Frankfurt) und […]

AWS OpsWorks for Chef Automate Chef-Server fürs Konfigurationsmanagement aufsetzen

Der verwaltete Config-Management-Service von AWS hört auf den Namen OpsWorks. Dieser Workshop beschreibt, wie man mit OpsWorks einen Chef-Server aufsetzt und dann einen existenten Host zum Chef-verwalteten Knoten macht, um auf diesem per Rezept eine Webanwendung zu bootstrappen. Grundlagen zum Konfigurations-Management im Allgemeinen sowie auf Basis von AWS mit AWS OpsWorks Stack haben wir bereits ausführlich dargelegt. […]

Bitnami