Setup eines On-the-fly Image-Resizers Microservices und Cloud-native Apps in der Praxis, Teil 2

Ein auf AWS Lambda basierender Image-Resizer, der On-the-Fly arbeitet, bietet mehr Zuverlässigkeit und Agilität als eine herkömmliche Bildanpassung. Dieser zweite Teil unseres Praxisbeispiels demonstriert die Umsetzung mit AWS Lamda, API Gateway und Amazon S3. Der komplette quelloffene Code des Beispiels wird übrigens wie im Teil 1 erläutert von AWS auf GitHub im Repo awslabs/serverless-image-resizing bereitgestellt. Wer den Service einfach […]

Image Resizer mit AWS Lambda und API Gateway Microservices und Cloud-native Apps in der Praxis, Teil 1

Eine einheitliche User Experience über mehrere Gerätetypen hinweg ist nicht einfach umzusetzen. Für das Image Resizing eignen sich Microservices auf Basis von Function-as-a-Service hervorragend. Folgendes Beispiel stellt in zwei Beiträgen einen auf AWS Lambda-basierenden Image-Resizer vor, der On the Fly arbeitet. Zugegeben: Ein Image-Resizer ist quasi das Parade-Beispiel für den Einstieg in AWS Lambda. Daher […]

Metadaten im AWS-S3-basierten Data Lake Tools und Workflows zur Datenspeicherung in der Cloud, Teil 3

AWS S3 stellt eine gute wenn nicht die perfekte Lösung für den Primärspeicher im Zuge einer Data-Lake-Strategie dar. In diesem Beitrag wollen wir uns der Umsetzung zuwenden. Dabei beginnen wir mit der Daten-Aufnahme, dem Data-Ingest. Im Rahmen einer Datalake-Strategie sind mehrere Möglichkeiten vorstellbar, wie zu analysierende Daten nach AWS S3 gelangen. Das manuelle oder automatisierte […]

Data-Lake-Strategien mit AWS-Tools Tools und Workflows zur Datenspeicherung in der Cloud - Teil 2

Die grundlegenden Technologien und Produkte, die AWS zur Datenspeicherung anbietet, haben wir in diesem Post bereits vorgestellt. Nun wollen wir demonstrieren, wie Unternehmen mit den Mitteln von AWS eine Data-Lake-Strategie entwickeln können. Um möglichen Missverständnissen gleich von Beginn an vorzubeugen: AWS bietet keinen Data-Lake-Service oder ähnliches an. Allerdings lassen sich mit den verschiedenen Datenspeicher- und Datenbank-Diensten […]

Erste Schritte mit AWS Boto 3 AWS-Ressourcen mit Python bereitstellen, Teil 2

Das Erstellen und Bereitstellen von AWS-Ressourcen via Python lässt sich recht einfach mit Boto 3 umsetzen. Dabei werden fast alle Amazon Web Services unterstützt, hier sehen wir uns das am Beispiel des AWS-Dienstes S3 an. Wie wir in Teil 1 dieser Kurzserie gelernt haben, müssen wir Boto 3 installieren und so konfigurieren, dass der Zugriff […]

AWS Boto3 installieren und konfigurieren AWS-Ressourcen mit Python bereitstellen, Teil 1

AWS-Nutzer können Ressourcen in der AWS-Public-Cloud auf verschiedenen Wegen provisionieren. Die programmatische Variante ist vor allem für Entwickler und in DevOps-Szenarien erste Wahl. Zu den zahleichen unterstützten SDKs gehört auch Boto3 für Python. AWS stellt SDKs für fast alle gängige Programmiersprachen – darunter Java, Node.JS, Browser (Javascript), PHP, Python, Ruby, Go, C++ und .Net (C#) – zur Verfügung. Dieser und […]

Einführung in AWS Storage Gateway Teil 2 - AWS Storage Gateway korrekt einrichten

Das AWS Storage Gateway bietet zahlreiche Optionen. Wir zeigen Ihnen, wie Ihnen die Konfiguration des virtuellen Gateways einfach, schnell und problemlos gelingt. Zum Testen des Storage Gateway benötigt man ein Konto bei Amazon Web Services (AWS). Ist das vorhanden, meldet sich der Nutzer an der AWS-Management-Console an, navigiert zu Storage/Storage Gateway und klickt auf Create Gateway. Spätestens hier […]

Einführung in AWS Storage Gateway Teil 1 - Grundlagen und Konzept

AWS Storage Gateway ist ein Cloud-Speicherdienst von AWS, der in erster Linie als nahtlose Cloud-Backup- und Disaster-Recovery-Lösung für lokale Daten gedacht ist. In diesem ersten Teil einer zweiteiligen Einführung in das AWS Storage Gateway geben wir zunächst einen Überblick über die grundsätzliche Funktionsweise. Im zweiten Teil folgen konkrete Gebrauchsanweisun. Mit seinem AWS Storage Gateway stellt Amazon Web Services einen hybriden […]

S3-Objekte per Kommandozeile verwalten Einführung in AWS-CLI, Teil 6

Als echter verteilter Objektspeicher kennt Amazon S3 kein richtiges Dateisystem. Mit dem AWS Command Line Interface lassen sich S3-Ressourcen aber recht komfortabel erstellen, verwalten und verwenden sowie Vorgänge automatisieren. Amazon S3 ist ein Objektspeicher zum Speichern und Abrufen beliebiger Datenmengen und Datenarten aus nahezu beliebigen Speicherorten. Dies können Websites und mobile Apps sein oder auch […]

Bitnami